0800 5288 3533

Kaution für gewerbliche Mieter

Sie haben ein neues Gewerbeobjekt gefunden und möchten die Kautionsbürgschaft als Sicherheit nutzen? Oder Sie und Ihr Unternehmen sind aktuell gewerblicher Mieter und möchten Ihre bereits gezahlte gewerbliche Mietkaution auszahlen lassen? Dann sind Sie hier richtig. Berechnen Sie jetzt Ihr individuelles Angebot. Wir prüfen für Sie die Möglichkeiten um Ihren finanziellen Spielraum zu erweitern.
Wofür wird Ihre Kaution benötigt?
Wann wurde Ihr Unternehmen gegründet?
Angaben zur Mietkaution
Sie befinden sich im kautel-Vermittlerantrag. Bitte geben Sie ihre Vermittlernummer ein.
Sollten Sie über keine gültige Vermittlernummer verfügen, so wenden Sie sich bitte an den Kautel-Service oder laden einen PDF-Antrag aus dem Portal herunter.
Bitte wählen Sie zunächst Ihre Organisation aus und geben Sie dann ihre Provinzial Bestandskontonummer ein.
Bitte auswählen, ob Sie eine bereits bestehende gewerbliche Mietkaution (z.B. Sparbuch) auszahlen lassen möchten oder die Mietkaution für ein neu bezogenes Gewerbeobjekt beantragen möchten.
Bitte geben Sie an zu welchem Termin Ihr Unternehmen gegründet wurde (Datum des Registereintrags).
Bitte wählen Sie die Höhe der benötigten Kaution für Ihr gewerbliches Mietobjekt aus. Nach § 551 Abs. 1 BGB darf die Kaution im privaten Bereich eine dreifache Monatskaltmiete nicht übersteigen. Im Bereich der gewerblichen Miete gilt diese Begrenzung nicht. Der Vermieter darf die Höhe an seinem tatsächlichen Sicherungsbedarf ausrichten. Da im gewerblichen Bereich auch oftmals teure Einbauten mitgemietet werden (Lastenaufzüge, Kühlhäuser etc.) ist eine Kautionsleistung von bis zu 6 Monatsmieten nicht unüblich.