Bitte akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies um die Nutzerfreundlichkeit unseres Service zu verbessern. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

0800 5288 3533

Datenschutz

Unsere Impressum

Unser Datenschutzkonzept

Der vertrauliche Umgang mit unseren Kundendaten ist unser höchstes Gebot
Der Erfolg von kautel basiert auf einem vertrauensvollen Verhältnis zwischen Kunden und unserem Unternehmen. Daher gehen wir bei der Erhebung von Kundendaten sehr sparsam vor und haben umfassende Vorbereitungen getroffen, um ihre Daten zu schützen. Bitte lesen Sie unsere nachfolgende Datenschutzerklärung aufmerksam durch.

Datenschutzerklärung für die kautel-Dienstleistungen
Datenschutzhinweise gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

 

1. Wir verpflichten uns zur Einhaltung der folgenden Grundsätze zum Schutz Ihrer Daten

Welche Quellen und Daten nutzen wir?
Personenbezogene Daten verarbeiten wir dann, wenn wir diese im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung freiwillig von unseren Kunden erhalten. Zudem verarbeiten wir – soweit für die Erbringung unserer Dienstleistung erforderlich – personenbezogene Daten, die wir von sonstigen Dritten (z. B. Bonitätsdaten der infoscore Consumer Data GmbH) zulässigerweise (z. B. zur Erstellung von Angeboten und Anträgen, zur Erfüllung von Verträgen, der Betreuung von Versicherungsverträgen oder aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung) erhalten haben. Zum anderen verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Schuldnerverzeichnisse, Grundbücher, Handels- und Vereinsregister, Presse, Medien, Internet) zulässigerweise gewonnen haben und verarbeiten dürfen.

Relevante personenbezogene Daten im Angebotsprozess und bei der Antragstellung können sein:
Adress- und Kontaktdaten des Versicherungsnehmers (Anrede, Vorname, Nachname, Straße, Haus-Nr., PLZ, Ort, Telefon-Nr., Email, Geburtsdatum/-ort). Bei Abschluss und Nutzung von Produkten/Dienstleistungen aus den im Folgenden aufgelisteten Produktkategorien können zusätzlich zu den vorgenannten Daten weitere personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert werden: Bedingungen, Beitrag, Bankverbindung. Zusätzlich bei
Privater Kautionsversicherung:
Bürgschaftsnummer, Bürgschaftsbeginn, Vermieterdaten (Adresse, Kontaktdaten), Angaben zur Mietwohnung, Kautionshöhe, sowie Bonitätsinformationen der infoscore Consumer Data GmbH.
Gewerblicher Kautionsversicherung:
Abfrage von geschäftlichen Bonitätsunterlagen: Einnahmen-/Überschussrechnungen, Bilanzen, betriebswirtschaftliche Auswertung, Art und Dauer der Selbständigkeit, HGB-Informationen, Berufsgruppenschlüssel/Partnerart (unselbständig/selbständig) und Mietverträgen.
Haushaltsschutz-Versicherung:
Familienstand, Wohnstatus (Miete/Eigentum) und Berufsgruppenschlüssel/Partnerart (unselbständig/selbständig).

Kundenkontaktinformationen:
Im Rahmen der Angebotserstellung und im Rahmen der Vertragsbetreuung, insbesondere durch persönliche, telefonische oder schriftliche Kontakte, durch Sie oder von der cresult GmbH initiiert, entstehen weitere personenbezogene Daten, z. B. Informationen über Kontaktkanal, Datum, Anlass und Ergebnis; (elektronische) Kopien des Schriftverkehrs sowie Informationen über die Teilnahme an Direktmarketingmaßnahmen.

Digitale Mehrwertdienste und Services:
Die cresult GmbH bietet neben den Angebots- und Antragsservices auch ergänzende Dienste zum Zwecke der Kundenbetreuung an. Weiterführende Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit den jeweiligen digitalen Mehrwertdiensten (Bsp.: Kontaktfunktion zur Übermittlung von verschlüsselten Nachrichten an die cresult GmbH) erhalten Sie vor der Nutzung des jeweiligen Service.

Wie nutzen wir Ihre persönlichen Daten?
Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten wird von der cresult GmbH auf ein zur Abwicklung von Dienstleistungen benötigtes Minimum beschränkt. Die  persönlichen Daten werden nur dann von der cresult GmbH elektronisch gespeichert, verarbeitet und den von der Gesellschaft beauftragten Versicherungen und Finanzdienstleistungsunternehmen übermittelt, wenn diese vom Nutzer aus aktiv, z.B. zur Durchführung einer Versicherungsanfrage, angegeben wurden. Die Speicherung erfolgt je nach Art der in Anspruch genommenen Dienstleistung und im Rahmen der angegebenen Daten.

Zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre Daten und auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt dies?
Wir verarbeiten die oben genannten personenbezogenen Daten stets im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und der DSGVO.
I . Im Rahmen der Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Artikel 6 Abs.1 b DSGVO)
Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zur Erbringung von Finanzdienstleistungen im Rahmen der Vermittlung von Verträgen mit unseren Kunden oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen. (z.B. für den Vertrieb, Verkauf, Verwaltung und Abwicklung von Finanzdienstleistungen; zur Durchführung der Speicherung und Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten für eigene Zwecke sowie im Auftrag und Namen der an den Produkten beteiligten Unternehmen und übermittelt an die von der Gesellschaft beauftragten Versicherungen und Finanzdienstleistungsunternehmen). Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich in erster Linie nach dem konkreten Produkt und können unter anderem Bedarfsanalysen, Beratung, Vertragsverwaltung und -betreuung sowie die Durchführung von Vertragsänderungen und der Schadenbearbeitung umfassen. Die weiteren Einzelheiten zum Zweck der Datenverarbeitung können Sie den jeweiligen Vertragsunterlagen und Geschäftsbedingungen der jeweiligen Risikoträger der Finanzdienstleistung entnehmen.
I I . Im Rahmen der Interessenabwägung (Artikel 6 Abs. 1 f DSGVO)
Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder beteiligten Dritten wie  Versicherungsunternehmen. Beispiele:
— Konsultation von und Datenaustausch mit Auskunfteien (z. B. arvato infoscore, Creditreform) zur Ermittlung von Bonitäts- bzw. Ausfallrisiken im Rahmen der Annahmeprüfung von  Anträgen und Bürgschaftsgarantien.
— Durchführung von Verfahren zur Ermittlung des Kundenbedarfs und zu direkter Kundenansprache; inkl. Kundensegmentierungen und Berechnung von ergänzenden Dienstleistungen im Rahmen des Beratungsauftrags als Versicherungsmakler
— Werbung sowie Markt- oder Meinungsforschung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben
— Im Falle von rechtlichen Streitigkeiten auch zur Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung
— Für die IT-Sicherheit und den IT-Betrieb des Versicherungsmaklers
— Im Falle einer richterlichen Aufforderung z.B. zur Aufklärung von Straftaten
I I I . Aufgrund Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Abs. 1 a DSGVO)
Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (z. B.Weitergabe von Daten an Versicherer und Leistungserbringer) erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von  Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der EU-Datenschutz-Grundverordnung, also vor dem 25.Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen. Eine Statusübersicht der von Ihnen erteilten Einwilligungen können Sie jederzeit bei uns anfordern.
IV. Aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Artikel 6 Abs.1 c DSGVO) oder im Fall des öffentlichen Interesses (Artikel 6 Abs.1 eDSGVO)

Wer erhält meine Daten und wer sind die jeweiligen Empfänger?
Die Daten werden von internen Stellen, die im jeweiligen Geschäftsprozess involviert sind, wie Kundenservice, Buchhaltung, Rechnungswesen, Schadensabwicklung, Vertrieb, Marketing, Controlling, Personal, Datenverarbeitung, und weiteren Serviceabteilungen empfangen. Bei einer aktiven Anfrage des Betroffenen, werden die notwendigen Daten dem für die Versicherung zuständigen Risikoträger (Versicherungsunternehmen) zur Verfügung gestellt. Ggfls. werden Ihre Daten bei externen Auftragsdatenverarbeitern, gemäß § 11 BDSG, nach den Anweisungen der cresult GmbH eingesetzt. Z.B. zur Unterstützung bei der Entwicklung und/oder Wartung von EDV-Anwendungen, Archivierung, Call-Center-Services, Compliance-Services, Controlling, Datenvernichtung, Einkauf/Beschaffung, Kundenverwaltung, Lettershops, Marketing, Medientechnik, Meldewesen, Research, Risikocontrolling, Telefonie, Webseitenmanagement, Wirtschaftsprüfungsdienstleistung. Weitere Datenempfänger können diejenigen Stellen sein, für die Sie Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben.

Werden meine Daten in ein Drittland übermittelt?
Eine Datenübermittlung in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR (sogenannte Drittstaaten) findet nur statt, soweit dies zur Ausführung Ihrer Anträge (z. B. internationale Bürgschaften) erforderlich und/oder gesetzlich vorgeschrieben ist; Sie uns eine Einwilligung erteilt haben oder im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung. Datenübermittlungen in Drittstaaten ergeben sich nur im Rahmen der Vertragserfüllung erforderlichen Kommunikation sowie anderer im BDSG ausdrücklich vorgesehener Ausnahmen. Die Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb der EU ist durch entsprechende Datenschutzverträge nach dem Muster der sogenannten "EU-Standardvertragsklausel" abgesichert.

Wie lange werden meine Daten gespeichert?
Die vom Gesetzgeber für den jeweiligen Fall vorgeschriebenen Aufbewahrungspflichten für personenbezogene Daten werden von uns eingehalten. Nach Ablauf dieser Fristen werden die Daten gelöscht. Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Dabei ist zu beachten, dass unsere Geschäftsbeziehung ein Dauerschuldverhältnis ist, welches auf mehrere Jahre angelegt ist. Anstelle der Löschung tritt eine Sperrung, soweit einer Löschung gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen oder der Grund besteht, dass durch die Löschung der Daten schutzwürdige Interessen des Betroffenen beeinträchtigt würden.

Welche Rechte habe ich zum Schutze meiner Daten?
Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber und/oder dem jeweiligen Versicherer gegenüber widerrufen. Dies gilt natürlich auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor dem 25. Mai 2018 (In Kraft treten der DSGVO), erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirken kann. Verarbeitungen Ihrer Daten, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Jede betroffene natürliche Person hat umfassende Rechte. Auskunft bezüglich der gespeicherten Daten nach Artikel 15 DSGVO, die Berechtigung zur Korrektur von Daten nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, auf Anweisung hin, die Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Recht auf Auskunft und Löschung Ihrer Daten gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i. V. m § 19 BDSG). Vertragspartner der von Ihnen abgeschlossenen Versicherungen ist der jeweilige Anbieter (Versicherungsunternehmen). Bitte wenden Sie sich bzgl. Ihrer Datenschutzrechte unmittelbar an die Datenschutzbeauftragten der vorgenannten Unternehmen.

Habe ich die Pflicht meine Daten anzugeben?
Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie Ihre personenbezogenen Daten bereitstellen, sofern dies die für die Aufnahme und Durchführung der Geschäftsbeziehung und die Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Maklerpflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel Ihren Antrag oder die Ausführung des Änderungswunschs ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und ggf. beenden müssen.

Habe ich ein Widerrufsrecht bei der Speicherung und Nutzung meiner Daten?
Ein Widerruf der Einwilligung zur Speicherung von Daten kann mit Wirkung für die Zukunft jederzeit durch den Versicherungsnehmer oder Interessenten erfolgen. Widerrufsempfänger ist die cresult GmbH. Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
1. Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Abs. 1 f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
2. Widerspruchsrecht gegen Verarbeitung von Daten zu Werbezwecken
In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Der Widerspruch kann formfrei und telefonisch erfolgen: 0800 - 5288 3533

Wie sichern Sie meine Daten bei der Übertragung?
Die Übertragung aller persönlichen Daten auf unserem Internet-Portal, www.kautel.de erfolgt über eine SSL-Verschlüsselung. Alle Nachrichten, die Sie von uns per E-Mail erhalten (z.B. Angebots- und Antragsunterlagen), werden verschlüsselt (TLS-Verschlüsselung) an Sie übertragen, um Ihre persönlichen Daten zu schützen. Diese E-Mails können nur durch den berechtigten Empfänger geöffnet und gelesen werden.

Findet eine automatisierte Entscheidungsfindung statt?
Im Rahmen der Vorprüfung und Durchführung von Geschäftsbeziehungen nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindungsverfahren gemäß Artikel 22 DSGVO. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

Werden meine Kundendaten für ein sogenanntes „Profiling“ eingesetzt?
Teilweise verarbeiten wir Ihre Daten automatisiert mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling) um diese im Rahmen unseres Beratungsauftrags z.B. für Empfehlungen für passende Produkte bzw. deren Gestaltung zu nutzen. Wir setzen das Profiling beispielsweise in folgenden Fällen ein: In der Beratung und Werbung, um Sie zielgerichtet über Produkte informieren und beraten zu können. Die Nutzung Ihrer Kundendaten ermöglichen uns eine bedarfsgerechte Kommunikation und Werbung einschließlich Markt- und Meinungsforschung.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?
Die verantwortliche Stelle ist:
cresult GmbH
Geranienstr. 1
53902 Bad Münstereifel
Service-Rufnummer: 0800 - 5288 3533
Service-Faxnummer: 02233 - 4054 199
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Sie erreichen unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter:
cresult GmbH
Datenschutzbeauftragter Herr Rico Hochgürtel
Geranienstr. 1
53902 Bad Münstereifel
Service-Rufnummer: 02233 - 4054 198
Service-Faxnummer: 02233 - 4054 199
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Sicherheit der Datenverarbeitung
Die Sicherheit der Datenverarbeitung nach § 9 BDSG ist durch die betroffenen internen Maßnahmen gewährleistet.

 

2. Einwilligung und Datenschutzhinweis

Welche Informationen werden durch den Besuch der Internetseiten gespeichert und wie werden diese verarbeitet?
Im Rahmen unseres Angebots werden bei Besuch unseres Internet-Portals die folgenden Informationen automatisiert erhoben und in so genannten Server-Log-Dateien gespeichert, die durch Ihren Browser automatisch an uns übermittelt wurden:
Browser-Typ und Browser-Version, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage, IP-Adresse (in anonymisierter Form).

Die dabei erhobenen Daten sind verschlüsselt und werden an keiner Stelle mit anderen Datenquellen zusammengeführt und dienen ausschließlich der technischen Bereitstellung unserem Internet-Portal (z. B. statistische Auswertungen, Verbesserung der Website, Gewährleistung von Sicherheit). Der Zugriff auf diese Daten ist durch entsprechende Sicherheitsvorkehrungen eingeschränkt. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Wie kann ich Kontakt zu cresult (kautel.de) aufnehmen?
Treten Sie mit uns in Kontakt (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien), erklären Sie sich freiwillig gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO damit einverstanden, dass Ihre Angaben zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme von uns verwendet werden. Die Einwilligung beinhaltet ferner, dass wir Sie über den von Ihnen gewählten Kommunikationskanal kontaktieren, um Ihr Anliegen wunschgemäß zu beantworten.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass Ihre Daten umgehend gelöscht werden. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn Ihre Anfrage bearbeitet wurde oder der Zweck zur Speicherung entfallen ist.

Welche Tools und online Services werden genutzt?

Google Web Fonts
Wir nutzen teilweise die Schriftarten ("Google Fonts") des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, auf unseren online Angeboten unter www.kautel.de. Hierdurch werden Schriften von den Servern der Google LLC von Ihrem Browser geladen. Die Datenschutzerklärung für diesen Service finden Sie unter folgendem
Link: https: //www.google.com/policies/privacy/, Sie haben die Möglichkeit der Nutzung dieser Schriftarten mittels eines Opt-Outs zu widersprechen: https: //adssettings.google.com/authenticated.

Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. , 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“).

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die cresult GmbH hat einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung mit Google geschlossen und setzt die strengen Vorgaben deutscher Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics ganzheitlich um. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie zur Einhaltung des europäische Datenschutzrecht (https: //www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den
USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu
erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (https: //tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen
und installieren.

Nähere Informationen hierzu finden Sie unter https: //tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de bzw. unter http: //www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz). Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp(); “ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die cresult GmbH hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um ihr Webangebot, ihren wirtschaftlichen Betrieb sowie ihre Werbung für den Nutzer zu optimieren.

Nach 14 Monaten werden die, an Google übermittelten und mit Cookies, Nutzer-/ oder Werbe-ID verknüpften, Daten automatisch gelöscht. Die Daten werden automatisch monatlich gelöscht. Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und dem Datenschutz finden Sie unter https: //www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https: //policies.google.com/?hl=de.

Google AdWords und Google Conversion-Tracking
Diese Website verwendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc. , 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”).
Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir ein genanntes Conversion-Tracking-Verfahren. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie für das sogenannte Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und können nicht zur persönlichen Identifizierung der Nutzer genutzt werden. Besuchen Sie unsere Website mit einem gültigen Cookie so können wir  nachvollziehen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und so zu unserer Seite weitergeleitet wurden. Es werden lediglich unter einer User-ID pseudonym Daten erhoben. Hierbei handelt es sich beispielsweise um Daten darüber, welche Produkte Sie sich angesehen haben, ob etwas gekauft wurde, welche Produkte gesucht wurden, etc. Diese pseudonymen Daten werden zu keinem Zeitpunkt mit Ihren personenbezogenen Daten zusammengeführt. Sie haben ausschließlich den Zweck, unseren Werbepartnern zu ermöglichen, Sie mit Werbung anzusprechen, die Sie auch tatsächlich interessieren könnte. Sie können der Nutzung dieser Technologie jederzeit widersprechen, indem Sie den Gebrauch dieses Cookies über ihren Internet-Browser deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Werbestatistiken aufgenommen.
Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.
Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https: //www.google.de/policies/privacy/.
Bei der generellen Deaktivierung von Cookies kann der Gebrauch und die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. Sie haben die Möglichkeit den Gebrauch von Cookies über Ihren Browser generell zu verbieten oder für bestimmte Einzelfälle freizuschalten.

Google Remarketing
Diese Website verwendet die Remarketing-Funktion der Google Inc. („Google“). Diese Funktion dient dazu, Besuchern der Website im Rahmen des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Der Browser des Websitebesuchers speichert sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und
die es ermöglichen, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Websites aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher dann Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Websites aufgerufen hat, die die Remarketing Funktion von Google verwenden. Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Sollten Sie die Funktion Remarketing von Google dennoch nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter http: //www.google.com/settings/ads vornehmen. Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter http: //www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen. Weiterführende Informationen zu Google Remarketing und die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter:
http: //www.google.com/privacy/ads/.

Cookies und User-IDs
Zur Datenerhebung und Speicherung setzen wir auch sog. „Cookies“, Textdateien, ein. Cookies sind kleine Datenpakete, die Ihr Browser auf unsere Veranlassung in Ihrem Endgerät speichert. Dort richten sie keinen Schaden an. Sie enthalten keine Viren und erlauben uns nicht, Sie auszuspähen. Verwendung finden dabei zwei Arten von Cookies. Temporäre Cookies werden mit dem Schließen Ihres Browsers automatisch gelöscht (Session-Cookies). Dauerhafte Cookies haben demgegenüber eine höhere Lebensdauer. Diese Art von Cookies ermöglicht es, dass sie beim Wiederaufruf nach Verlassen der Website wiedererkannt werden. Dies dient der Optimierung unseres Angebots und einer individuellen Aufbereitung der von Ihnen benötigten Inhalte und Angebote. Cookies sollen Ihnen außerdem ein optimiertes Surfen auf unserer Website ermöglichen. Auch diese Daten erheben wir nur in anonymisierte Form. Sie können Ihren Internetbrowser jederzeit so einstellen, dass unsere Cookies nicht auf Ihrem Endgerät ablegt werden können und bereits abgelegte Cookies gelöscht werden. Datennutzung bei der online Angebotserstellung Der Nutzer kann sich im Falle einer online Angebotserstellung (Vermieterbrief) freiwillig bereit erklären, dass Ihm nach Abschluss
der Transaktion (Angebotserstellung) ein verschlüsselter Link (Crypto-Link) mittels einer Angebots-E-Mail übersandt wird. Über diesen Link können die Angebotsdaten zur Erstellung eines online Abschlusses oder für die Erstellung eines weiteren Angebots genutzt werden. Aus Gründen des Datenschutzes ist dieser Link lediglich einmalig nutzbar. Die Angebotsunterlagen werden dem Nutzer mittels einer mit dem TLS-Verschlüsslungsverfahren geschützten E-Mail übersendet. Nur der berechtigte E-Mail-Empfänger kann diese E-Mail-Nachrichten öffnen.

Soziale Netzwerk Plugins (95/46/EC Konformität)
Die auf unseren Internetseiten dargestellten Social Buttons dienen lediglich Link zu unseren jeweiligen Seiten auf den sozialen Netzwerken. Wir nutzen keine automatischen Plugins oder Programmanweisungen, die zum Austausch von Nutzerdaten führen oder hierzu geeignet sind, falls sich Nutzer gleichzeitig in einem sozialen Netzwerk angemeldet haben.

Sichere digitale Kommunikation
Kunden und Nutzern der online Serviceangebote der cresult GmbH bieten wir unter: https: //www.kautel.de (Kontakt aufnehmen) die Möglichkeit verschlüsselte Nachrichten an Kautel, im Rahmen einer sicheren und durch ein SSLZertifikat geschützten Verbindung zu senden. Bitte senden Sie keine unverschlüsselten Nachrichten an Kautel um die Sicherheit Ihrer Daten auch auf diesem Wege stets zu gewährleisten. Die Nutzung dieses Service ist freiwillig und bedingt das Einverständnis des Nutzers mit den Regelungen unserer Datenschutzerklärung sowie des Einverständnisses zur Verarbeitung der persönlichen Daten aus der Kundennachricht an die cresult GmbH.

 

3. Erhebung, Nutzung und Verarbeitung personenbezogener Daten.
Kundeninformation zur europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Der Besuch unseres Internetauftritts ist Ihnen generell ohne die Hinterlegung persönlicher Daten möglich. Durch die Nutzung des Internetauftritts entstehen jedoch anonyme Zugriffsinformationen, wie aufgerufene Daten unseres Angebots, der Name ihres Netzanbieters, die Internetadresse von der Sie zu unserer Seite gefunden haben und der Zeitstempel der jeweiligen Interaktion. Diese Daten entstehen durch den Abruf von Informationen auf unserem Internetauftritt und lassen keinen Rückschluss auf Ihre Person zu. Wir werten diese technischen Nutzungsdaten aus, um unser Angebot zu optimieren und Ihnen einen optimalen Service bereitstellen zu können. Personenbezogene Daten speichern wir nur, wenn Sie uns hierzu eine gesonderte Erlaubnis erteilen und Sie die Daten freiwillig zur Nutzung unserer Services mitteilen. Wir beachten im Rahmen des Umgangs mit Ihren Daten alle  datenschutzrechtlichen Bestimmungen, wie die des Bundesdatenschutzgesetztes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG). Durch die Nutzung unserer personalisierten Dienstleistungsangebote, wie der Erstellung von Angeboten und Anträgen zu Finanzdienstleistungen oder persönliche Nachrichten über unseren Internetauftritt wird die Speicherung Ihrer freiwillig angegebenen Daten notwendig. Die Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nach dem Gebot der Datensparsamkeit. Daten werden an Dritte nur übermittelt, sofern es für die Erbringung der freiwillig beantragten Dienstleistung oder der Vertragsverwaltung notwendig ist.

Datenübermittlung an Versicherungsunternehmen
Wir übermitteln die jeweils notwendigen Geschäftsdaten Ihrer gewünschten privaten Kautionsversicherung, gewerblichen Kautionsversicherung oder Rechtsschutzversicherung an den Risikoträger und Versicherer, der R+V Allgemeine Versicherung AG (R+V), Raiffeisenplatz 1, 65189 Wiesbaden. Wir übermitteln die jeweils notwendigen Geschäftsdaten Ihrer gewünschten privaten Haftpflichtversicherung oder/und Hausratversicherung an den Risikoträger und Versicherer, Die Haftpflichtkasse VVaG, Darmstädter Str. 103, 64380 Roßdorf.

Datenübermittlung an Service-Dienstleister für Bonitätsprüfung
Wir übermitteln bei Anträgen auf eine private Kautionsversicherung Ihre Daten (Name, Adresse und ggf. Geburtsdatum) zum Zweck der Bonitätsprüfung an die infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstr. 99, 76532 Baden-Baden (ICD).
Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen sind Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO.
Übermittlungen auf der Grundlage dieser Bestimmungen dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrnehmung berechtigter Interessen unseres Unternehmens oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen der Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Detaillierte Informationen zur ICD i. S. d. Art. 14 Europäische Datenschutzgrundverordnung ("EU DSGVO"), d. h. Informationen zum Geschäftszweck, zu Zwecken der Datenspeicherung, zu den Datenempfängern, zum Selbstauskunftsrecht, zum Anspruch auf Löschung oder Berichtigung etc. finden Sie unter folgendem Link: https: //finance.arvato.com/icdinfoblatt

Premium Partner

© 2018 kautel.de Ein Angebot der cresult GmbH. Alle Inhalte unterliegen unserem Copyright.

Akzeptierte
Zahlungsarten