0800 5288 3533

Privathaftpflichtversicherung

Premiumpartner

Fahrradfahrer versursacht einen Haftpflichtschaden

Missgeschicke passieren jedem. Ob Du zusammen mit deinem Haustürschlüssel auch den Schlüssel zu deinem Arbeitsplatz verlierst oder anstatt Benzin Diesel in den Mietwagen1 tankst. Leider müssen Du für die Schäden, die Du verursachst, auch in unbegrenzter Höhe aufkommen. Mit unserer Privathaftpflichtversicherung kannst Du und deine Familie ganz unbesorgt sein.

Privathaftpflicht - Dinge die einfach geschehen können

 
1

Sachschäden

 
Kind steht vor zerbrochenem Teller
Eine Private Haftpflichtversicherung schützt dich und deine Familie vor Schadenersatzansprüchen.

Dabei leistet sie mehr als bloß Ersatz für den materiellen Schaden.

Zunächst prüft sie, ob und in welcher Höhe eine Verpflichtung zum Schadenersatz überhaupt besteht.

Ist der Anspruch begründet, übernimmt sie:

 
  • die Kosten der Wiederherstellung bzw. des Ersatzes
  • der beschädigten Gegenstände
  • die Kosten für Folgeschäden wie zum Beispiel
  • einen Nutzungsausfall
  • bei verletzten Personen:
    • Bergungskosten
    • Behandlungskosten
    • Verdienstausfall
    • oft auch Schmerzensgeld oder bei bleibenden Schäden lebenslange Rente
2

Personenschäden

 
Nach einem Radunfall liegen Fahrer und Rad auf der Strasse

Die Privathaftpflichtversicherung wehrt auch Schadenersatzansprüche ab, die unbegründet sind.

Kommt es in so einem Fall zum Rechtsstreit mit der Person, die Anspruch auf Schadenersatz stellt, führt der Privathaftpflicht-Versicherer den Prozess und trägt die damit verbundenen Kosten.

Die Haftpflichtversicherung bietet somit bei unberechtigten Haftungsansprüchen eine Art „passiven“ Rechtsschutz.

 
  • Im Straßenverkehr als Fußgänger, Radfahrer oder Skater:
    Jedes Jahr gibt es im Straßenverkehr viele Personen und Sachschäden. Verursacher sind oft Radfahrer, Fußgänger oder Skater.
  • Geschützt beim Sport und in der Freizeit: Wenn der Fußball im Schaufenster nebenan landet– oder wenn man beim Skifahren durch Leichtsinn oder Unvermögen einen anderen verletzt
 
 
3

Abwehr unberechtigter Forderungen

 
Mann sitzt im Büro eines Anwalts
  • Wenn Gefahren von Haus und Wohnung ausgehen:
    Die Private Haftpflichtversicherung schützt die Mieter und die Bewohner eines Einfamilienhauses vor Forderungen, die durch Gefahren vom Gebäude und dem Grundstück ausgehen.
  • Auch die aufsichtspflichtigen Eltern minderjähriger Kinder sind geschützt

Damit nicht genug: Personen-, Sach- und Vermögensschäden sind mit einer Versicherungssumme von bis zu 15 Mio. Euro abgedeckt.

 
Bereits im Paket Basis umfassender Zusatzschutz enthalten
  • Verlust fremder privater Schlüssel bis 100.000 Euro
  • Verlust fremder beruflicher Schlüssel bis 2.500 Euro
  • Haftpflichtansprüche von Arbeitgebern und Arbeitskollegen bis 2.500 Euro
  • Tankschäden ab Paket Besser

Die Versicherung ist in mehreren Varianten erhältlich. Bitte beachte die Leistungsübersicht bei der Auswahl deines Schutzes.

 

 

Die Versicherung wurde mit nachfolgenden Auszeichungen prämiert:

 

 

* gilt für ein Beispiel mit folgenden Eckdaten. Erstwohnsitz in 50937 Köln, Familienhaushalt mit Kindern, Paket Einfach Gut, SB 125 Euro, ohne Seniorenrabatt.

Premium Partner

© 2019 kautel.de Ein Angebot der cresult GmbH. Alle Inhalte unterliegen unserem Copyright.

Akzeptierte
Zahlungsarten
Bitte akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies um die Nutzerfreundlichkeit unseres Service zu verbessern. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen